FDI-Jahresabschluss-Veranstaltung
am 7. Dezember 2019 in der Kunsthalle Mannheim
Die letzte Veranstaltung dieses Jahres hatten wir wieder der Kunst gewidmet.
Die Ausstellung "Inspiration Matisse" in der Kunsthalle Mannheim war es 46 Teilnehmern wert, daran teilzunehmen. Zwei hervorragende junge Kunsthistorikerinnen machten uns ausführlich
mit dem französischen Maler, Grafiker und Bildhauer Henri Matisse bekannt. 2019 ist es
150 Jahre her, das dieser begnadete Künstler geboren wurde.
fdi_mannheim_ludwigshafen_speyer030.jpg
fdi_mannheim_ludwigshafen_speyer029.jpg
Er gilt neben Picasso als eine der wichtigsten Zentralgestalten der Klassischen Moderne; ohne ihn wäre ihre furiose Entwicklung Anfang des 20. Jahrhunderts nicht möglich gewesen.
Der Drogistensohn aus Nordfrankreich wollte anfangs Jurist werden, gab aber 1891 diese Laufbahn auf und widmete sich von da an der Kunst. Er studierte an der Academie Julian und beim symbolistischen Maler Gustave Moreau. Einige seiner frühesten Werke konnten wir in der Schau sehen. Mit vielen Informationen wurden wir durch die verschiedenen Abteilungen der Ausstellung geführt: hier die weiblichen Akte, dort der direkte Vergleich mit den Kompositionen von Marquet, Manguin, Macke oder Pechstein.
fdi_mannheim_ludwigshafen_speyer028.gif
Sonderseite: Jahresabschluss