fdi_mannheim_ludwigshafen_speyer034.jpg
Sehr interessant auch die Gegenüberstellung von Matisse-Originalen und Bildern seiner Schüler wie den Speyrer Künstler Hans Purrmann oder Oskar und Margarethe Moll. Beeindruckend auch die vier überlebensgroßen Rückenakte aus Bronze mit ihrem wachsenden Abstraktionsgrad.
Im Verlauf der Führung waren auch Plastiken, Keramiken und Grafiken von Matisse zu sehen.
Diese Ausstellung war ein Augenschmaus mit Licht durchfluteten mediterranen Landschaften, spannenden Blicken aus Fenstern und prächtig-bunt dekorierten orientalischen Szenen.
fdi_mannheim_ludwigshafen_speyer033.jpg
Matisse hat die Kunst des 20. Jahrhunderts nachhaltig geprägt. Er blieb bei seiner Suche nach Weiterentwicklung und Verdichtung des künstlerischen Ausdrucks der europäischen Tradition verpflichtet, öffnete sich aber gleichzeitig der orientalischen und fernöstlichen Kunst.

Für uns war dieser Besuch der Kunsthalle mit "Inspiration Matisse" ein wahrer Genuss, auch durch die behutsame und höchst informative Führung der beiden Kunsthistorikerinnen
Auf dem Weg zum Restaurant "Dionysos" hatten wir die Möglichkeit, die Weihnachtsmärkte am Wasserturm und in den Kapuzinerplanken zu besuchen.
Alles in allem: eine gelungene Jahresabschluss-Veranstaltung. (WW)
fdi_mannheim_ludwigshafen_speyer032.jpg
Sonderseite: Jahresabschluss
fdi_mannheim_ludwigshafen_speyer031.gif